Martin Betz- Lieder

Das Handtuch

Ich sah einen Thriller, der neu war,
und wirklich mal wirklichkeitstreu war.
Er hat unser aller Leben
detailgetreu wiedergegeben.
Denn jeder Chirurg war ein Trinker
und jeder Student war ein Linker
und jeder Zuhälter Zocker
und jeder Sportlehrer locker
und jeder Zuhälter V-Mann,
und jeder Landpostrat Loddel
und jeder Zehntklässler Traummann,
und jedes Schulmädel Model!

Nur eine Stelle war
ganz entschieden sonderbar:

Als die Frau aus dem Bad tritt und sieht, ´s ist Besuch da,
da hat sie nichts an, nur hat hier so ein Tuch da,
ein Handtuch als Oberkleid, nichts trägt sie drunter -
die Frage taucht auf: wieso fällt das nicht runter?
Der Gast, der will sich nicht abschütteln lassen,
das Tuch aber auch nicht, ja, ist das zu fassen?
Sie geht auf und ab und sie wendet´s Gesicht ab,
das Handtuch geht nicht auf, das Handtuch geht nicht ab!
O Handtuch, du haftest an Hüften,
wer kann dein Geheimnis lüften?

Was immer die Frau tut, der Gast will nicht weichen,
er läßt nicht locker, das Handtuch desgleichen.
Der Frau, das ist deutlich, behagt der Besuch nicht,
sie legt ein Geständnis ab, aber das Tuch nicht.
Sie dröselt vorm Gast - der schaut immer gespannter -
den Fall, aber nicht das Tuch auseinander,
sie stammelt: Okay, ich sag es ganz offen,
auf Öffnung des Tuchs bleibt vergeblich zu hoffen.
O Handtuch, frottierfestes Wunder,
wieso bloß fällst du nicht runter?

Sie hat auf die schiefe Bahn sich begeben,
die Stoffbahn des Handtuchs bleibt grade und eben.
So löst sich die ganze vertrackte Geschicht auf,
allein das Handtuch, das löst sich nicht auf.
Der Film warnt, nicht das Gesetz zu verletzen,
gehorcht aber selbst nicht den Schwerkraftgesetzen.
Die Darsteller spielten durchweg sympathisch
das handtuch allein gab die Rolle sehr statisch
O Handtuch, textiles Gewebe,
wie bleibst du stets in der Schwebe!

Ich lese das Cinema-Filmtrick-Handbuch:
steht alles drin, nur nicht der Trick mit dem Handtuch.
Da wird mir doch Trickbetrug untergejubelt,
ich weiß schon, das Handtuch, das wird gedoubelt:
Ich merk´s, ich durchschau´s schon, ich bin doch kein Depp,
ich kapier´s schon: Das Tuch ist ein fliegender Teppich!
Doch bei so miserablen Tricks,
da halt ich vom ganzen Film nix.

Bäuchlings - Cover - Liebe ist das nie - Lied der Telefonistin - Leerlauf - Mein Leben - Das Handtuch
Gedichte
Lieder
Prosa
Essay